Referenzen

Andreas Kunz zeichnet sich, neben seinen geigerischen Fähigkeiten, durch grosse Offenheit und Vielseitigkeit, durch Selbständigkeit und auf Tiefgang zielende Gewissenhaftigkeit aus. Er verfügt über aussergewöhnliche künstlerische Feinfühligkeit und hat enorme Performerqualitäten. Es ist mir ein Anliegen, Andreas Kunz wärmstens für alle musikalisch-künstlerischen Aufgaben zu empfehlen.

Prof. Ernst Kovacic, Wien

Andreas Kunz habe ich bereits mehrere Male als Konzertmeister und Solist erlebt. Als Konzertmeister hat er sich als sehr zuverlässiger, ausdrücklich kooperativer und stets musikalisch denkender und fühlender Künstler erwiesen. Er besitzt eine ausgesprochene Gabe für die Führung seines Registers sowie des ganzen Orchesters. Mittels klarer technischer Anweisungen sowie seiner tollen menschlichen Art gelingt es ihm sein Register zum homogenen, musikalisch ausdrucksreichen Klangkörper zu formen. Bei solistischen Aufgaben erwies sich Andreas Kunz stets als technisch souveräner, klar und überzeugend denkender sowie charismatischer Musiker. Zu seiner weiteren Stärken gehört die Improvisationskunst.

Olga Machonova Pavlu Dirigentin

Auf seinen Wunsch habe ich mit Herrn Andreas Kunz an ein paar Werken gearbeitet und war sehr angetan von seiner natürlichen Musikalität, seinem instrumentalen Können, und dem hellwachen Eingehen auf meine Anregungen, die er mühelos in seine persönliche Spielart aufnahm. Diese Eindrücke verstärkten sich noch, als ich ihn in einem Solorecital in der Musik-Akademie Basel hörte: nach einer souverän und in echtem barocken Geist vorgetragenen d-moll-Partita von Bach spielte er in fulminanter Weise die vertrackt schwierige Solosonate von H.W.Henze, deren Schönheiten, aber auch Skurrilitäten er mit viel Spielwitz dem begeisterten Publikum nahebrachte, Ich möchte ihn mit allem Nachdruck empfehlen.

Prof. Hansheinz Schneeberger

Andreas Kunz war von 2005-2009 Student meiner Violinklasse an der Hochschule der Musik-Akademie Basel. Musikalisch von Natur aus hoch begabt und entwickelt, steigerte er sich während dieser Zeit in erstaunlichem Masse. Intelligent, kultiviert, aufgeschlossen und von rascher Auffassungsgabe, erwarb er sich, durch intensives Studium aller Musikepochen, ein sicheres Stilempfinden und durch seine leidenschaftliche Hingabe ein tiefes und reifes Verständnis für die wahren Inhalte der Musik. Bescheiden und zugleich zielstrebig hat Andreas Kunz seine Studienzeit optimal genutzt und damit eine Steigerung seiner Fähigkeiten erreicht wie ich es im Lauf der vielen Jahre meiner Lehrtätigkeit nur ganz selten erlebt habe. Ich halte Andreas Kunz für eine besondere, von tiefem Ernst und innerem Feuer getragene musikalische Persönlichkeit, die auch für die Zukunft noch viel erwarten lässt.

Prof. Adelina Oprean